Tag Archives: Christentum

Interview 12. März 2018 mit Kafer Maghribi (Pseudonym)

Die FRÖHLICHEN GOTTLOSEN sprechen mit Kafer Maghribi. Bei diesem Namen handelt es sich um ein Pseudonym. Kafer ist Ex-Moslem und Ex-Islamist. Er war bereit, für seinen Gott zu sterben. Dann verlor er den Glauben und musste untertauchen. Die Fröhlichen Gottlosen möchten wissen, wie es im Inneren eines Menschen aussieht, der beinahe für eine Illusion in den Tod gegangen wäre und vielleicht sogar Fremde mit in den Tod gerissen hätte. Wie kam es in diesem Fall zur Abkehr von Gott und Glaube?

Sendung 12.12.2016: Weihnachten

In ihrer Dezembersendung sprechen die fröhlichen Gottlosen mit Dr. theol. Paul Schulz, auch bekannt als Hamburger Ketzerpastor über Weihnachten. Themen des Gesprächs sind unter anderem die Bedeutung und Signifikanz der Weihnachtsbotschaft in der Antike und was eigentlich Humanisten und Atheisten zu Weihnachten tun. Außerdem haben die fröhlichen Gottlosen eine Buchempfehlung und jede Menge Termine anzukündigen.



Buchempfehlung

Paul Schulz: Atheistischer Glaube: Eine Lebensphilosophie ohne Gott, Marix Verlag, Wiesbaden 2008. Gebunden, 15 Euro.

Termine im Dezember und Anfang Januar

  • So. 18.12.2016, 14:00 Uhr: Wintersonnenwendefeier des HVD-Hamburg e.V. zusammen mit der Sunday Assembly im Centro Sociale Sternstraße 2, 20357 Hamburg
  • Mo. 19.12.2016, 19:00 Uhr: Prof. Dr. Ulrich Kutschera: Das Gender-Paradoxon, Diedenhofer Straße 2, 22049 Hamburg. Eine Veranstaltung des gbs-Hamburg e.V. und der Richard Dawkins Foundation Germanny – für Vernunft und Wissenschaft e.V.
  • Sa. 24.12.2016, 15:00 Uhr: „Öffentliche Feierstunde zur Weihnacht“ der Hamburger Unitarier im Lichtwarksaal der Claus-Töpfer-Stiftung, Neanderstr. 22, 20459 Hamburg
  • Do. 12.01.2017: Martin Luther: Ein radikaler Anti-Demokrat – gegen eine souveräne Obrigkeit des Volkes. Es spricht Dr. theol. Paul Schulz. Veranstaltungsräume der GLS Bank, Düsternstraße 10, 20355 Hamburg. Eine Veranstaltung des gbs-Hamburg e.V.